Fledermäuse Lexikon alle Fledermausarten von A-Z
Home

Fachbücher

Alpenfledermaus

Informationen zur Fledermausart

Steckbrief

Wimperfledermaus (Myotis emarginatus) Allgemeines:
Die Wimperfledermaus (lateinisch Myotis emarginatus) gehört zu den Mausohren und zur Familie der Glattnasen. Sie wird bis zu 25 Jahre alt.

Lateinischer Name:
Myotis emarginatus

Verbreitungsgebiet/Lebensraum:
Die Wimperfledermaus lebt in Mittel- und Südeuropa und im nördlichen Afrika. Auch in Deutschland findet man sie in einigen Gebieten Bayerns. Ihr natürlicher Lebensraum besteht im Sommer aus Dachböden und im Winter aus Höhlen und Stollen. Die Schwanzflughaut hat nur wenige feine Haare, ähnlich den Augenwimpern.

Aussehen:
Die Wimperfledermaus wir vier bis fünf Zentimeter groß und hat eine Flügelspannweite von 20 bis 25 Zentimetern. Sie hat ein kastanienbraunes wolliges Fell (am Bauch gelb-grau).

Lebensweise:
Die Wimperfledermaus ernährt sich von kleineren Insekten, wie z. B. Schmetterlingen oder Fliegen. Ihre Ortungslaute haben ein Frequenzmaximum von 51 bis 54 kHz.


andere Lexika
Affen
Schnecken
Spinnen
Vögel
Fische

(c) 2006 by fledermaus-arten.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum