Fledermäuse Lexikon alle Fledermausarten von A-Z
Home

Fachbücher

Wasserfledermaus

Informationen zur Fledermausart

Steckbrief

Wasserfledermaus Allgemeines:
Die Wasserfledermaus gehört zu den Glattnasen

Lateinischer Name:
Myotis daubentonii

Verbreitungsgebiet/Lebensraum:
Die Wasserfledermaus findet man von Irland und Großbritannien bis Korea und Japan.

Aussehen:
Diese Fledermaus hat hat sehr große Füße und eine Spannweite von 24 bis 28 cm. Sie erreicht ein Körpergewicht von sieben bis 15 Gramm. Das kastanienbraune Gesicht hat wenig Haare. Eine Ähnlichkeit zur Teichfledermaus ist unverkennbar. Diese ist allerdings etwas größer als die Wasserfledermaus.

Lebensweise:
Sie verdankt ihren Namen ihrem Jagdverhalten nach Fluginsekten, die ihre Hauptnahrung sind, an Gewässeroberflächen. Diese Fledermaus ist nachtaktiv, sie ruht tagsüber meist in Baumhöhlen. Im Winner ist Paarungszeit. Der Nachwuchs kommt dann Ende Juni zur Welt. Die Wasserfledermaus hat eine Lebenserwartung von etwa drei Jahren.


andere Lexika
Affen
Schnecken
Spinnen
Vögel
Fische

(c) 2006 by fledermaus-arten.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum