Fledermäuse Lexikon alle Fledermausarten von A-Z
Home

Fachbücher

Madagassische Haftscheibenfledermaus

Informationen zur Fledermausart

Steckbrief

Madagassische Haftscheibenfledermaus Allgemeines:
Die Madagassische Haftscheibenfledermaus gehört zur Familie der Myzopodidae.

Lateinischer Name:
Myzopoda aurita

Verbreitungsgebiet/Lebensraum:
Die Madagassische Haftscheibenfledermaus findet man lediglich auf Madagaskar. Ansonsten kommt sie nirgends vor. Dort bewohnt sie die Palmenwälder der Ostküste.

Aussehen:
Die Madagassische Haftscheibenfledermaus wird rund 5,8 cm lang und hat zudem einen Schwanz von etwa 4,8 cm. Diese Fledermaus hat eine Art Saugnäpfe an ihren Extremitäten (daher auch der Name Haftscheibenfledermaus). Die Fellfarbe ist hellbraun oder goldbraun. Sie hat einen breiten Kopf mit langen Ohren.

Lebensweise:
Die Madagassische Haftscheibenfledermaus schläft in den Blättern der Palmen. Mit ihren Haftscheiben kann sie sich an den Blättern befestigen. Sie ernährt sich hauptsächlich von Schmetterlingen und anderen Insekten.


andere Lexika
Affen
Schnecken
Spinnen
Vögel
Fische

(c) 2006 by fledermaus-arten.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum