Fledermäuse Lexikon alle Fledermausarten von A-Z
Home

Fachbücher

Ägyptische Schlitznase

Informationen zur Fledermausart

Steckbrief

Ägyptische Schlitznase Allgemeines:
Die Ägyptische Schlitznase kommt aus der Familie der Schlitznasen. Innerhalb der 12 verschiedenen Arten von Schlitznasen gehört sie zur thebaica-Gruppe.

Lateinischer Name:
Nycteris thebaica

Verbreitungsgebiet/Lebensraum:
Die Ägyptische Schlitznase kommt, wie der Name schon verrät in nordafrikanischen Ägypten vor. Sie lebt dort in Savannen und Wäldern und benutzt Höhlen oder Baumhöhlen als Schlafplatz.

Aussehen:
Diese Fledermaus hat eine Längsschlitz über der Schnauze, die Nasenlöcher sitzen am Ende des Schlitzes. Daher kommt auch der Name Schlitznase.

Lebensweise:
Die Ägyptischen Schlitznase lebt Berichten zufolge in Großgruppen von bis zu 600 Tieren. Diese Fledermaus ernährt sich haupsächlich von Insekten und Spinnen. Über die Fortpflanzung ist recht wenig bekannt. Die Tragzeit soll irgendwo zwischen zwei und sechs Monaten liegen. Dann kommt meist ein Jungtier zur Welt.


andere Lexika
Affen
Schnecken
Spinnen
Vögel
Fische

(c) 2006 by fledermaus-arten.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum